Jetzt gehts los!

 

 

 Jeck, jecker am jeckesten!

 

Bald ist es wieder mal soweit,

es beginnt die ‚Jeckenzeit‘

 

Ich wollt mal lange Haare haben

kein Problem, brauchte nur den Friseur zu fragen

Als Briard wollte ich mich verkleiden,

doch ich glaub mich werden dann alle Hunde meiden!

Die rote Mähne ist auch nicht schlecht,

doch es sieht gleich jeder das die nicht ist echt.

Ich hab mir etwas anderes ausgedacht,

nicht das ihr nun alle lacht

Als Hawaimädchen, frisch vom Strand,

werd ich gehen ins Land

um den Hals ne Blumenkette,

die Emma das auch sehr gerne hätte

Man wird sich an unserem Anblick laben

Wir sind die ‚HULA MÄDELS‘ aus Dormagen

 

Der Menschenmann , der hat geschworen

er sei in Köln geboren,

doch in seinem Körper, es ist wahr,

fließt Blut aus Berlin und Amerika

 

Mit Karneval hat er eigentlich nichts am Hut,

doch dieses mal, da hat er Mut

denn was ein richtiger ‚JECK‘ will sein,

der zwingt sich ins Kostüm hinein

Die Menschenfrau ganz stolz auf ihn ist,

jetzt ist er ein richtiger Karnevalist!

Nicht mehr lang, in  ein paar Tagen

stehen viele Jecke auf dem Wagen

und ich darf ganz laut bellen

nach STÜSSJER( Blumensträusse) und KAMELLEN (Bonbons)

 

 

So ihr lieben

seid schön brav

Die Diva sagt: Kölle Alaaf !

 

 

Ja so sind wir kölschen Jecken, denn wir sind das kölsche Blut, wenn wir durch die Strassen ziehen, ja dann geht der Himmel auf!

🙂

 

 

 


Das Wochenende

Ist  das Wetter wolkig und grau

und der Himmel gar nicht blau,

dann sind wir schlau

und bringen in den trüben Tag hinein,

etwas Farbe mit unseren Jacken rein.

Man kann uns schon von weitem sehn

wie wir über die Wiese gehn.

Auch wenn Herrchen uns ruft ab,

setzen wir unsere Beine in Trab

Und setzen uns lieb vor ihn hin

denn in seiner Tasche sind die Leckerlies drin!

🙂

 

Tja, sonst gibt es nicht viel zu berichten. Es war ein ziemlich chilliges Wochenende.

Am Samstag waren wir in dem großen Hundefastfood Restaurant Fress….., wir haben aber nur ne Portion Leckerlies zum mitnehmen bekommen.

Aber die netten Verkäuferinnen da , verwöhnen uns immer. Sobald wir den Laden betreten, kommt mindestens eine mit ner Handvoll leckeren Sachen.

Mittlerweile wissen die da auch schon, das die mich nicht mit irgendeinem billigem Zeugs abspeisen können, das spuck ich denen nämlich vor die Füße!

Dann freut Emma sich immer, weil sie es dann fressen darf. Die steht wohl auf angelutschtes!

Anschliessend waren wir noch im Menschen Fastfood Laden mit dem großem gelben M.

Ich hätte ja so gern eine Junior Tüte gehabt.

Ich hab mich ganz lieb unter den Tisch gelegt und nicht gerührt.

Ich dachte ich hätte ´die Junior Tüte dann als Belohnung bekommen, weil ich so brav war.

Nix!!!

Mit einem Mini Leckerlie, gerade mal etwas für einen hohlen Zahn haben sie mich abgespeist!

Mich bewunderten viele Menschen dort!

Mein Herrchen wurde auch kurz bewundert.

Er stolperte fast mit einem vollem Tablett über dieses ‚ Vorsicht Rutschgefahr‘ Schild. Er nahm das Tablett in die eine Hand und  ging gekonnt in die Hocke um galant mit der anderen Hand das Schild zu greifen und es mit einer gekonnten Drehung zum stehen zu bringen.

Die Menschenfrau war beeindruckt!

Das schöne am Hund sein ist, man braucht nichts zu machen, ausser brav zu sein um bewundert zu werden!

🙂

Einen schönen Rest Sonntag wünscht Euch

Diva

 


Rudelspazierfahrt in ‚Perfektion‘

Einfach nur klasse! Wie sie ALLE auf die Handzeichen reagieren!
Toll!

 

Schönen Sonntag wünscht Euch

Diva


An unser Hundi

 

Gern gab ich die drei Fünfer
Dem losen Buben hin.
Er trug, ich möchte schwören,
Noch ärgeres im Sinn.

Hier wird dich Niemand quälen,
Lässt jeder dich in Ruh;
Ja, trägt wohl gar, dich streichelnd,
Dir manchen Bissen zu

Verfasser unbekannt


Kein Krieg

Ich möchte hier in diesem Blog keinen Krieg!

Aus diesem Grund kann ich leider zwei Kommentare die heute eingegangen sind nicht freischalten !

Denn die Kommentatorin nennt ihren Namen selber, den ich bewusst nicht veröffentlicht habe!

 

Liebe Frau Kommentatorin:

Ja, ich werde diese Artikel löschen, auch wenn sie dort in keinster Weise mit Namen genannt sind!

Ich betreibe keine üble Nachrede! Ich habe hier nur unsere Geschichte erzählt, wie es wirklich passiert ist.

 

Die anderen links  aus Presse und Fernsehen sind  für jeden frei zugänglich!


Happy Birthday Biber

Unter uns bloggenden Hunden hat sich ein Biber eingeschlichen, verkleidet im Hundefell.

Er nennt sich Murphy und hat heute Geburtstag!

Eigentlich sieht er so aus:

Aber er rennt Tag für Tag im Hundekostüm herum!

Dann sieht er so aus:

Murphy2

Happy Birthday lieber Murphy

Wir wünschen dir alles gute zum Geburtstag!

Jetzt hast du dich ein Jahr verkleidet, langsam kannst du das Kostüm weg lassen.

Wir wissen alle wer  du bist!

 

Ganz liebe Geburtstagsgrüße sendet das Diva Rudel


Es gab Schnee, viel lieber wär mir grüner Klee

Heute Morgen gab es Schnee, ach du liebe Zeit

Ich dachte der Frühling wär nicht mehr weit

 

Bilder haben wir nicht gemacht,

die machen wir erst wenn die Sonne wieder lacht!

 

Es war nass , kalt und ungemütlich,

ich freu mich sehr wenn es wieder wird lieblich

 

Es ist grau in grau

das gefällt doch keiner Sau!

 

Ich wart mal bis zum Nachmittag

Denn dann ich wieder rausgehn mag

 

Ich hoffe es ist dann nicht mehr so nass,

denn das macht nur wenig Spass!

 

Meine Menschenfrau hat wohl was an dem Hirne,

denn sie hat nur noch Reime in der Birne.

 

Was soll ich dagegen tun, so als Hund

ich kann sie nur geben kund

 

Der Frühling steht schon in den Startlöchern bereit,

dann bleibt ihr zum reimen nicht soviel Zeit

 

Ich hoffe ihr könnt dies hier ertragen,

sonst muß ich holen den Krankenwagen

mit den Männern und den weissen Jacken

die Sie dann drin einpacken!

 

So, mein Bett ist gemacht, ich spring hinein

und warte auf den Sonnenschein