Radfahrer

Heute möchte ich euch eine Unterichtsstunde über Radfahrer geben.

Es sind nämlich nicht alle gleich.

Es gibt solche und solche.

Ich erklär Euch mal die verschiedenen Typen.

 

1. Die Radfahrer vom Typ “ Ich bin auf der Flucht“

Sie fahren meistens ultra moderne Rennräder oder Mountainbikes. Sie besitzen keine Klingel. Deshalb rufen sie schon aus der Ferne

 “ V O R S I C H T ! „

Dann muß man sehen das man ganz schnell an den Rand des Weges kommt und sie vorbei lässt.

Die sind aber sonst harmlos. Ärgerlich werden die nur wenn sie extra wegen einem Hund bremsen müssen.

 

 

2. Die Radfahrer vom Typ “ Sonntags oder Schönwetterfahrer“

Sie fahren meist stinknormale Damen oder Herren Räder. Die Räder können schon mehrere Jahrzehnte alt sein, aber sie sehen immer noch aus wie neu. Klaro, sie werden ja auch nur Sonntags oder bei schönem Wetter rausgeholt.

Diese Kategorie Radfahrer fährt meist sehr gemütlich. Sie genießen es einfach sich bei schönem Wetter draußen zu bewegen.

Manchmal fahren sie so langsam, das man denkt sie fallen gleich um.

Die sind auch harmlos.

 

3. Die Radfahrer vom Typ “ Gehwegfahrer“

Sie haben die Verkehrsregeln vergessen. Deshalb fahren sie bevorzugt auf Gehwegen. Kommt ihnen jemand in den Weg, sei es Kind, Erwachsener oder Hund klingeln sie wie verrückt. Wahrscheinlich sind sie auch noch schwerhörig.

Die können manchmal gefährlich sein.

 

4. Die Radfahrer vom Typ “ Wer sein Rad liebt, der schiebt“

Die sind ganz harmlos. Das sind meist Damen im mittleren bis fortgeschrittenem Alter, die ihr Rad als Lastenträger nutzen. Links und Rechts am Lenkrad hängen Einkaufstüten, hinten ist ein schwer beladener Korb drauf, manchmal hängt in der mitte des Lenkrades noch ein beladener Korb.

Am besten macht ihr um solche Typen einen weiten Bogen. Sie haben nicht immer die Muckis in den Armen um das schwerbeladene Rad zu halten.

 

5. Der Radfahrer vom Typ “ Wo ich fahre egal, ob Strasse, Radweg oder Gehweg wird mir gefälligst Platz gemacht.

Die sind ganz gefährlich. Passt höllisch auf wenn ihr solchen begegnet.

 

Heute  habe ich eine Radfahrerin vom Typ 5 getroffen. Es war ein kleiner schmaler Verbindungsweg, zwischen zwei Strassen, den eigentlich nur Fußgänger nutzen dürfen.

Wir gingen online, anständig neben unserer Menschenfrau.

Von hinten klingelte es.

Wir gehen ganz an den Rand, lassen die Radfahrerin vorbei, obwohl es eigentlich ein Gehweg ist.

Nein bedanken muss sie sich nicht unbedingt dafür, wir sind ja rücksichtsvoll, aber lauthals meckern ist auch nicht nötig!

Unsere Menschenfrau rief ihr dann noch hinterher: Eigentlich darf man  hier auch kein Rad fahren!

Sie rief zurück: Blöde Köter!!!

Das muss ich mir doch nicht gefallen lassen!

Es muß nicht jeder Hunde mögen. Ich akzeptiere auch Menschen die es nicht so mit Hunden haben, aber dafür muß man uns doch nicht direkt beschimpfen.

Ich sag ja auch nicht jedem ins Gesicht wenn ich ihn blöd finde. Aber eins weiss ich, wenn ich diese Frau nochmal treffe, dann sag ich Blöde Schrulle zu der.

Lieben Gruß und

bis bald

Eure Diva

 

P.S.

Ich hab den Radfahrer vom Typ 6 fast vergessen.

Das sind  die super höflichen Radfahrer. Die sich ganz  freundlich bedanken wenn man ihnen Platz macht und sie vorbei lässt. Die sind uns die ALLERLIEBSTEN.

Advertisements

14 Kommentare on “Radfahrer”

  1. Hey Diva,

    eine gute Liste hast Du da zusammengestellt. Wir haben neulich noch eine weitere Art Radler getroffen – die super-freundlichen Frage-Radler 😉 Die haben uns auf einem Waldweg gesehen, sind abgestiegen und haben erst mal gefragt, ob wir uns auch nicht erschrecken, wenn sie vorbeiradeln. Hanne war ganz platt, weil wir hier (wenn überhaupt) schon oft ganz unhöfliche und rücksichtslose Radler getroffen haben.
    Die Radfahrein, die ihr getroffen habt, solltest Du das nächste mal auch ordentlich anschimpfen – so eine blöde Zicke!

    LG und Wuff, Nero & Murphy

  2. Isi sagt:

    Hi Diva,
    meist treffen wir Typ 3 oder Typ 6!
    DER Schrulle kannst du beim nächsten Mal ALLE schimpfwörter hinterher rufen, die du kennst!
    Liebes Wuffi Isi

  3. Smilla sagt:

    Oh ja.. die Radfahrer..
    Wir haben hier viele vom Typ 6, aber auch öfter mal die ollen 5er.. *knurr* Die sind sehr unhöflich.. und dabei bemüht Hund sich ja nun wirklich um Rücksicht. Menschen gibts.. die gibts gar nicht 😉

    Liebes *wau*
    die Smilla

  4. smultronella sagt:

    Ich „liebe“ ja auch diese Kampfradfahrer!
    Wo ich wohne, gibt’s aber kaum Radfahrer. Und die paar sind meist rücksichtsvoll. Aber das hast Du Dir schon fast denken können 🙂

  5. Klarissa sagt:

    Bei uns sind zum Glück meistens Typ6 Radfahrer unterwegs – Da wir oft welchen begegnen, sehr angenehm.
    Aber Frauchen hat sich glaub ich einige die wir öfters treffen dazu erzogen…

    Cooles neues Hintergrundbild hast du übrigens…Aber sag mal darfst du überhaupt schon etwas trinken? Und wenn, dann hoffentlich NACH Dienstschluß!

    LG,
    Carry und die Lissa

    • Diva sagt:

      Ach, kann man die auch erziehen??? Muß ich mal probieren.

      Das Bild ist schon ein bisschen älter. Ich hab mir den Wein heimlich reingekippt. 🙂
      Kinder bekommen ja offiziell keinen Alkohol.

      Hatte danach drei Tage einen dicken Schädel!
      Die ganze Pulle war einfach zu viel! 🙂

      Hier kannst du meinen Weinrausch auf Video sehn.

      L.G. Diva

  6. Hey Diva, das nächste mal einfach tief Knurren und böse gucken – das klappt schon! 😉

    Ja, das sind eben die Radfahrer – das sind die Anarchisten unter den Verkehrsteilnehmern! Sie sind immer das, was sie grad sein wollen. Manchmal Fußgänger und manchmal Autos! Da wird von Gehweg zu Straße und zurück gewechselt, je welche Ampelschaltung gerade am günstigsten ist..

  7. Es fehlt noch Typ „lebensmüde“. Rauscht in Höchsttempo von hinten heran, um in 10cm Abstand an an langer Leine vorauslaufendem Hund vorbei zu schiessen. Würde der Hund auch nur einen Schritt zur Seite machen….


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s