Strassenfest

In einem kleinem Städtchen in unserer Nähe war Strassenfest.

Kein Fest ohne uns!

Also mußten wir uns das mal ansehen.

Im Gegensatz zu den Strassenfesten bei uns zu Hause, war dort sehr wenig los, aber schön war es trotzdem.

Die Strassenlaternen waren mit schönen Blumen geschmückt.

Jugendliche Menschenkinder führten zu lauter Musik Kunststücke auf dem Trampolin vor.

Das haben sie echt gut gemacht, wie Artisten im Zirkus. (In Norwegen stand fast vor jedem Haus solch ein Trampolin.)

Der Menschenmann hat auch schon wieder etwas entdeckt.

Man konnte das Rathhaus besichtigen.

Boah. So ein kleines Städtchen und so ein großes , schönes Rathhaus.

Vor dem Rathhaus stand ein komisches Tier. Das Menschenkind schwang sich mal drauf um eine Runde zu reiten. Aber das Tier bewegte sich garnicht von der Stelle.

Das Rathhaus hatte eine wunderschöne Terasse mit Blick auf den Fjord und in den kleinen Hafen.

Im Rathhaus konnte man Kunstobjekte bewundern. Auch viele Bilder von namenhaften norwegischen Malern. Ich finde das total uninteressant, aber die Menschen haben mich einfach mitgeschleppt.

Das wollte ich euch unbedingt noch zeigen. Habt ihr schonmal so einen ultramodernen Heizkörper gesehen?

Advertisements

9 Kommentare on “Strassenfest”

  1. Nero sagt:

    Hey Diva,

    das Straßenfest war wirklich sehr übersichtlich 😉 Aber so hat Hund wenigstens genug Platz! Das Bild von der Terrasse ist total toll!
    Die Heizung finden meine Leute sehr interessant – ich würd da aber bestimmt meine neugierige Nase zwischenstecken 😉

    LG und Wuff, der Nero

  2. Isabella sagt:

    Hi Diva,
    Danke, dass du uns auch das Strassenfest gezeigt hast. Du warst auf keinem der Trampolin’s ?
    Der Heizkörper ist sicher gut und einfach zu reinigen – grins und liebes Wuffi Isi

  3. fudelchen sagt:

    Du hast aber ganz wunderschöne Dinge fotografiert und die Terrasse, die könnte mir gefallen.
    Überhaupt mag ich auch mal wieder ein Fest feiern.
    hab noch einen schönen Nachmittag und liebe Grüße

    Marianne 😉

  4. Klarissa sagt:

    Unser Frauchen LIEBT Museen und Ausstellungen…Aber zum Glück dürfen da Hunde meistens nicht mit rein!!
    Und Strassenfeste…Naja… Lissa hat ein leichtes „Kindertrauma“ (gar nicht typisch Beagle eigentlich)und wird da nicht immer mitgenommen. Aber dort gibt es oft sooo leckere Sachen (am Boden – grade wenn da viele Kinder sind…)ICH gehe gerne auf Strassenfeste!
    LG, Carry

    • Diva sagt:

      Hallo Klarissa und Rudel

      In Norwegen sind die ganz locker mit Hunden.Die durften eigentlich überall hin. Da waren auch noch andere Hunde drin.
      Strassenfeste machen mir nichts. Selbst im dicksten Gedränge nicht. Ich gucke mir gerne die ganzen Leute an. Probleme mit Kindern hab ich auch nicht. Ich mag nur nicht so gerne wenn sie auf mich zu stürmen und mich streicheln oder drücken wollen. Ich bin dann nicht böse, aber ich zieh mich zurück und dann sagt meine Menschenfrau immer die sollen die Emma beschmusen. Die mag das von JEDEM und am liebsten 24 Stunden lang. 🙂
      L.G. Diva

  5. Roman sagt:

    Also ich persönlich liebe Straßenfeste und bei uns sind Grillhendl immer Pflicht. Alleine deshalb lohnt es sich schon und wenn man dann auch noch viele bekannte Leute trifft wird es meistens ein toller Abend.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s