Ich habe Hunger

Nach einer Woche die ich nun in Norwegen kann ich mir ja ein Urteil bilden.

Ich finde hier alles total klasse.

Hier gibt es viel Natur und Wildnis mit vielen interessanten Gerüchen zum schnuppern.

Hier gibt es jede Menge Wasser zum planschen. Salziges, aber auch normales aus den zahlreichen Seen.

Wir unternehmen jeden Tag schöne Sachen.

Aber eins, ist hier ganz beschissen.

Das Essen!

Da hier unser Futtermann nicht hinkommen kann, müssen wir Trockenfutter essen.

Es ist ein gutes Trockenfutter, extra aus Deutschland mitgebracht.

Eine Mahlzeit davon würde ich mir ja noch gefallen lassen.

Aber nicht noch mal abends das gleiche Zeugs.

Die ganze Woche habe ich viel weniger gegessen als ich eigentlich sollte.

Ich war ja schon immer schlank, aber die Menschenfrau meint, langsam werde ich dürr.

O.K. Für Hunde ist es zwar gesünder dünn als zu dick zu sein, aber magersüchtig wollte ich auch nicht werden.

Trocken finde ich es nicht lecker und aufgeweicht in Wasser schmeckt es mir ein wenig besser, aber das wahre ist es auch nicht.

Sie hat mir auch schonmal gekochte  Kartoffeln drunter gemischt, das ist etwas besser. Ich ess die einfachen gekochten Kartoffeln noch lieber als dieses Trockenzeugs.

 

Heute dann endlich, nach einer Woche Futterstreik, habe ich sie weich gekriegt.

Heute gab es etwas ganz leckeres.

Ich konnte gar nicht genug davon bekommen.

Ich habe so gierig gefressen wie noch nie in meinem Leben zuvor.

 

 

Es gab:

Eine Creation aus frisch gefangenen Fisch, verschiedene Sorten, aus dem Fjord ( frischer geht’s nicht)

Mit einer Mousse aus Kartoffeln und Möhren garniert mit etwas  Fischsud.

 

Als Nachtisch gab es:

 

Einen Nachschlag von dem gleichen!

 

Traumhaft! Das hat gemundet kann ich euch sagen.

 

Fisch gibt es hier genug.

Ich hoffe das meine Menschen jetzt täglich für mich Angeln gehen!

Die Menschenfrau hat nur ein Problem. Sie kann zwar angeln, aber sie kann die armen Fische nicht töten und ausnehmen kann sie sie auch nicht.Das muß jemand anders machen.

Fisch am Stück ess ich nicht.

Dieses war der erste , der an der Angel hing, es folgten aber noch einige weitere. 🙂

 

 

Lieben Gruß

Die verschnuppte  Diva

 

(Anmerkung der Menschenfrau. Diva bekommt seitdem wir wieder zu Hause sind ihr gewohntes Futter und frisst wieder wie ein Scheunendrescher 🙂 Anstatt zwei, bekommt sie wieder drei Mahlzeiten um die verlorenen Kilos wieder zu zu nehmen. 🙂    )

 

Advertisements

10 Kommentare on “Ich habe Hunger”

  1. paradalis sagt:

    Oh je! Na hoffentlich bekommst du deine Kurven wieder!
    Das meint auch Attila! Er steht nämlich eher darauf, als auf magersüchtige Hunde!!

    Liebe Grüße an dich, Emma und deine Menschen! Und wie immer einen fetten Knutsch von Attila.
    🙂

  2. Hi Diva,
    hättest du mal eher gestreikt, dann wär schon diese tolle Mahlzeit eher in deinem Napf gelandet!
    Hol das ganz schnell auf, solch großer Hund muß auch Rundungen haben!
    Liebes Wuffi Isi

  3. Smilla sagt:

    Woooahh Diva, diesen Fish-Dish hätte ich aber auch eingeatmet.. lecker *wedelwedel*
    Trofu ist auch nicht meins, neenee..
    Das du jetzt drei Mahlzeiten bekommst ist ja klasse, ich bin fast ein wenig neidisch 😉

    Liebes *wau!*
    die Smilla

    • Schira sagt:

      Hi Diva,

      da hast du aber Glück gehabt, dass deine Menschen für dich angeln gehen. Wir mögen auch unheimlich gerne Fisch, aber unsere Menschen kaufen den lieber – Langweiler -, die sind schon beim Jagen so langsam.
      Tztztz

  4. Sally sagt:

    Igitt, Trockenfutter. Ich hasse dass. Ich kann dir dass sehr gut nachfühlen. Vielleicht mal ein klitzekleines bißchen unter mein Fleisch, aber meistens specke ich das mit der Zunge quer durchs Wohnzimmer.

    Liebes WUUUH
    Sally

  5. Joy sagt:

    Ich bekomme immer Trockenfutter, allerdings immer mit was feinem gemischt – von Würstchen, Dosenfutter, Käse bis Frischfleisch ist da vieles möglich, aber die Hauptmenge ist Trockenfutter. Und wenn Frauchen einen neuen Sack aufmacht, dann esse ich es sogar auch mal direkt ohne was dazu – riiiiiecht dann soooo frisch :-))
    Aber was ich sagen wollte, wo anders Essen finde ich immer so eine Sache, obwohl ja mein Futter und mein Napf mit mir auf Reisen gehen, so ist die Umgebung nicht identisch und dann mag ich auch nicht fressen wie daheim. Als wir in Frankreich bei Sally waren, hab ich auch nicht fressen mögen – nur wenn Sally Herrchen ganz besondere Leckereien aus dem Kühlschrank geholt hat…

    WauWau Joy

  6. Hey Diva,

    hhhmmm… wir fressen zwar Trockenfutter auch mal, aber morgens und abends, jeden Tag?? Iiihhh… neee! Das Fischmenü allerdings, DAS hätten wir auch eingesaugt.
    Dann futter‘ Dir jetzt wieder Deine Kurven an – sonst klappern womöglich noch Deine Knochen beim Laufen aneinander 😉

    LG und Wuff, Nero & Murphy

  7. DIVA…
    Fisch… igitt igitt! Dann schon lieber Trockenfutter!
    Was hat die vernünftige Emma dazu gemeint?
    Und deine Menschen, waren die zufrieden mit dem Essen?

    In das Haus am See würde ich sofort einziehen! Das muss ein Wohlfühlhaus sein! Wunderbar, die Landschaft.

    Du liebe Zeit, Kids alleine mit Motorboot. Da kriegt die Grossmutter grad Hühnerhaut.

    LG, TT

  8. Diva sagt:

    Hallo Trudy und Tibets

    Meine Menschen haben sich selber gekocht und waren zufrieden.
    Emma ist immer zufrieden. Sie frisst ALLES! Hauptsache sie bekommt ewas. Ich glaube zur Not würde sie sich etwas zu fressen suchen. 🙂
    Die Menschenfrau sagt immer, das Emma ein verkleideter Labrador ist, denn die fressen auch immer alles! 🙂

  9. Tja, eine richtige DIVA ist eben auch ein Gourmet. 😀


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s