Der Name eines Hundes

SEX – oder der Name eines Hundes –

Jeder der einen Hund hat, nennt ihn Bello oder Hasso. Um einen nicht so alltäglichen Namen für meinen Hund zu haben, habe ich ihn damals „Sex“ genannt – es war ein Fehler, wie sich später herausstellen sollte.

Als ich auf die Gemeinde ging, um ihn nach dem Umzug bei der Hundesteuer anzumelden, sagte ich dem Beamten, dass ich meine Steuern für Sex bezahlen wollte. Er meinte, dafür gäbe es noch keine Steuer. „Aber es ist für einen Hund“ antwortete ich. Er meinte nur, Beischlaf mit Tieren sei zwar verboten, aber eine Steuer gäbe es trotzdem nicht. „Sie verstehen mich nicht“, sagte ich. „Ich habe Sex, seit ich 9 Jahre alt bin.“ Dann warf er mich raus.

Als ich geheiratet habe und in die Flitterwochen gefahren bin, habe ich meinen Hund mitgenommen. Da ich nicht wollte, dass uns der Hund nachts stört, sagte ich dem Mann am Hotelempfang, dass ich ein extra Zimmer für Sex bräuchte. Er meinte nur, dass jedes Zimmer des Hotels für Sex wäre. „Sie verstehen mich nicht“, versuchte ich zu erklären. „Sex hält mich die ganze Nacht wach!“. Aber er meinte nur „mich auch“.

Eines Tages ging ich mit Sex zu einer Hundeausstellung. Jemand fragte mich, was ich hier wollte, und ich sagte ihm, dass ich vorhatte, Sex in der Ausstellung zu haben. Darauf meinte er, ich solle vielleicht meine eigenen Eintrittskarten drucken und verkaufen. Als ich ihn fragte, ob die Ausstellung im Fernsehen übertragen würde, nannte er mich pervers.

Einmal war Sex krank und ich musste ihn beim Tierarzt lassen. Am nächsten Tag wollte ich ihn abholen. „Ich komme wegen meinem Hund“ sagte ich. „Welcher ist es denn?“ fragte mich die Frau beim Tierarzt, während sie in der Kartei blätterte. „Hasso oder Bello?“ – „Wie wär’s mit Sex?“ fragte ich und bekam eine runtergehauen. Am gleichen Tag ist mir der Hund auch noch abgehauen und ich musste im Tierheim nach ihm suchen. Dort fragte mich jemand, was ich wollte. Als ich ihm sagte, dass ich Sex suche, meinte er, hier wäre nicht der richtige Ort, danach zu suchen. Ich suchte noch die ganze Nacht nach ihm. Um 4 Uhr morgens fragte mich ein Polizist, was ich mitten in der Nacht auf der Strasse suche. Ich sagte ihm, dass ich Sex suche. Er sperrte mich ein.

Bei meiner Scheidung wurden meine Frau und ich vor Gericht geladen, um unsere Habseligkeiten aufzuteilen. Natürlich wollte ich meinen Hund keinesfalls an sie abtreten. „Euer Ehren, ich hatte Sex schon, bevor ich verheiratet war!“ sagte ich dem Richter. „Na und? Ich auch!“ antwortete er nur. „Aber meine Frau will mir Sex wegnehmen!“ beschwerte ich mich. Er meinte nur: „Das ist das, was bei allen Scheidungen passiert

🙂

Advertisements

8 Kommentare on “Der Name eines Hundes”

  1. Frau Kunterbunt sagt:

    Ich habe in meinem Leben schon oft sehr lachen müssen, aber das eben :mrgreen: Ich brech hier weg vor lauter lachen !!!!
    Absolut klasse

    VLG Frau Kunterbunt

  2. Indigo sagt:

    ich lach mich gerade schlapp….
    Cappu übern Tisch geprustet….bäh…..
    und du hast Schuld Anja, komm putzen…..

    Lg Silvie

  3. Isi sagt:

    Ich kann mich nur Silvie anschliessen, komm her zum Putzen…
    Liebe Grüße Heidi

  4. Joy sagt:

    *gröhl* ich denke, man sollte doch zweimal über den Namen für den Hund nachdenken *immernochlach*

    LG Siggi

  5. Hanne sagt:

    Oooooohhhhh weia – ich hab Bauchweh vor Lachen und meine Kollegen denken, ich bin jetzt vollends durchgeschüsselt. 😀

    Fröhliche Grüße aus dem Büro die Hanne ohne Rudel 😉

  6. Sally sagt:

    Einfach nur toll, diese Geschichte. Meine Mami hört gar nicht mehr auf zu lachen. Genial.

    Liebes WUUUH
    Sally

  7. @All

    Das freut mich, das ihr alle schon am morgen so fröhlich seid!
    L.G. Diva

  8. nachtopal sagt:

    :mrgreen: da kann man mal wieder sehen das auch nicht jeder Name für einen Hund geeignet ist 🙂
    nee mal im Ernst für Menschen aber auch nicht, vor Jahren zog mal ein Vater vor Gericht, weil sein Sohn unbedingt Pumuckel heißen sollte, da ist er aber nicht mit durch gekommen, man stelle sich auch mal die Situation vor, das vielleicht eine Frau mittleren Alters im Geschäft nach Pumuckel ruft und dann kommt da ein 40zig jähriger um die Ecke 😉 lieber Gruß Regina


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s