Kleider machen Leute

Das scheint wohl auch für uns Hunde zu gelten!

Die letzten Wochen fällt es mir mehr und mehr auf!

Wieso fragt ihr Euch?

Ich will es euch erklären.

Normalerweise trage ich fast immer ein Geschirr.

Meistens so ein Geschirr wo an den Seiten ein Logo drauf ist, aber auch andere.

Wir haben verschiedene Logos unter anderem ‚ Azubi‘   ‚ Lammfromm‘      ‚Schoßhund‘ .

   

Wenn ich dieses Geschirr mit einem Logo trage, gehen auch Menschen die mich nicht kennen locker auf mich zu, sie lächeln mich an , kommentieren das mit : ‚ Ach wie süß‘.

Die mich kennen begrüßen mich egal wie ich bekleidet bin immer freundlich.

Im Bus stellen sie sich nah neben mich und viele streicheln mich auch einfach.

Leute stellen ihre Kinderwagen einfach neben mich, ohne Angst. Gibt ja auch keinen Grund Angst zu haben. Ich mach ja nichts!

So, jetzt kommts.,…

Weil es in den letzten Wochen so warm ist, bin ich zum ‚ Leichten Mädchen ‚ geworden! 🙂

Ich lauf nur noch ganz leicht bekleidet rum, das Geschirr ist mir zu warm!

Nicht das ihr meint ich würde jetzt obzön oder aufreizend durch die Gegend laufen. Nein, so schlimm auch nicht!

Ich bin fast nackt. Ich trage nur noch ein Halsband und sonst rein gar nichts!

Nur mit Halsband bekleidet muß ich auf viele Menschen wohl eine ganz andere Wirkung haben.

Ich versteh das nicht????

Viele sagen Kampfhund zu mir!

Oft werde ich als Mastino oder Pitbull( nichts gegen diese Hunderassen) betitelt, dabei bin ich doch ein Bordeaux Döggelchen.

Im Bus haben viele Angst vor mir. Letztens wollte eine Frau mit ihrem Kinderwagen wegen mir erst gar nicht in den Bus kommen.

Erst als meine Menschen ihr versichert haben das nichts passiert, stieg sie ein, aber die Angst war ihr ins Gesicht geschrieben.

Ich versteh das alles nicht? Ich bin doch ein und der selbe Hund.

Irgendwie freu ich mich wenn die Temperaturen wieder etwas in den Keller gehn.

Ich möchte nicht das Menschen Angst vor mir haben.

Versteh mal einer Menschen!

 

 

Lieben Gruß und bis bald

Eure Diva

P.S.

Und hier noch ein Spiel.

Wo ist der Pitbull?

Einen Tip geb ich Euch, die Nr 2 ist es nicht! 🙂

http://www.pitbullsontheweb.com/petbull/findpit.html

 

Advertisements

21 Kommentare on “Kleider machen Leute”

  1. Isi sagt:

    Das ist die Nr. 16, ich kenne gaaaanz liiiiebe Exemplare davon.
    Liebes Wuffi Isi

  2. Isi sagt:

    Ach so, vergessen:
    Mit Geschirr siehst du treu und lieb aus, mit Halsband ist scheinbar für nichtwissende Menschen der Hund als scharf anzusehen. Das war früher bei den Doggen so, kupiert waren sie äußerst gefährlich, unkupiert lieb und nett. Das ist eine Sinnestäuschung.
    Liebes Wuffi Isi, über die meist gelacht wird

  3. Smilla sagt:

    Die Leute sind halt alle irgendwie.. hm.. unwissend.
    Denk dir einfach nichts dabei Diva, denn du bist ja eine liebe Hundedame 🙂
    Das mit dem Logo-Geschirr kennen wir aber auch, trotzdem ich so klein bin. Mit Logo wollen mich deutlich mehr Leute anfassen als mit meinem „Bikini-Geschirr“.
    Menschen sind komisch!

    *wuff*
    die Smilla

    P.S. Wollten wir schon seit Wochen fragen: Dürfen wir ein Bild von dir auf meinem Blog zeigen?

  4. Aber halloooo Diva! Ist doch klar, dass jeder sich fürchtet, wenn du mit solchem Rockerhalsband daher kommst!
    Zieh doch dasjenige mit den Diamanten an, das wirkt sicherlich beruhigender.

    LG, H&A

    • Hallo ihr zwei

      Auf dem Foto das ist das Halsband mit den Diamanten, die sind nur leider auf dem Bild nicht zu sehen.
      Es ist aber auch egal welches ich anhabe, hab ja einen gut gefüllten Kleiderschrank NUR mit Halsband seh ich für manche halt gefährlich aus.

      Eine Bekannte von uns hat eine Bordeauxdogge und die ist lammfromm, hat aber auch immer nur ein Halsband an und zusätzlich noch ein Halti, weil er so zieht. Das Halti wird immer für einen Maulkorb gehalten!
      L.G. Diva

  5. Nero sagt:

    Huhu Diva,

    hhhmmm… bei mir hilft auch das Geschirr nicht – vielleicht weil das genauso schwarz ist wie ich. Da helfen auch mein Wuschelfell und die kupfer-braunen Augen nicht. Viele Leute gehen pauschal erst mal auf Abstand – dabei mag ich (auch fremde) Menschen soooo gern. Aber Murphy… DEN finden sie alle soooo niedlich *grrmmmlll*. Ich schätze aber, wenn der erst mal fertig ist, ist da auch Schluss damit.
    Warum Du mit Halsband gefährlicher aussiehst für die Leute, kann ich auch nicht verstehen – siehst doch immer lieb und nett aus… Aber Menschen sind eben oft einfach dumm und richtig gucken können die auch nicht.

    LG und gehecheltes Wuff, der Nero

    • Hi Nero
      Stimmt. Schwarze Hunde haben es auch oft schwer. Wenn Murphy erst mal fertig ist, ist das bei ihm bestimmt auch so.
      Als ich klein war fanden mich auch alle süß!
      L.G. Diva

  6. Naja liebe Diva, du musst verstehen, dass die Leute dir mit Vorsicht begegnen! Schließlich können sie ja nicht ahnen, dass du ein wohlerzogenes und braves Hündchen bist! Ist ja auch besser als wenn jeder mit seinen ungeschickten Menschenpfoten an dir rumtastet weil er dich so süß findet, oder? 😉

    Durch den Pitbull-Test bin ich übrigens durchgefallen!

    • Hallo Katharina

      Stimmt. Respekt ist nicht verkehrt. Aber es sind zwei extreme. Mit Geschirr werde ich auch von Fremden oft gleich angetatscht ohne das sie vorher fragen, sollte man eigentlich auch nicht und ohne bin ich ein gefährlicher Hund.

      L.G. Diva

      • Das finde ich auch bei Kinderwagen oder Kleinkindern so schlimm. Fremde Leute finden das Kind niedlich und tatschen es einfach mal ohne Mutter oder Kind zu fragen an. Da ist null Respekt bei. Wenn jemand das bei meinem Kind machen würde, müsste ich mich glaub ich sehr zusammenreißen, dem betreffenden Subjekt keine Ohrfeige zu geben.. Na Hunde können ja zum Glück knurren und notfalls selber beißen 😉

  7. Indigo sagt:

    aber…aber…du bst doch *Hutch* sind denn die Menschen soo unwissend ?
    Ich denke ja, es können ja nicht alle Hunde gaga sein wie wir.
    Respekt vor Hunden finde ich durchaus vernünftig !
    Doch übertriebenes Verhalten ist einfach Unsicherheit und bedarf Aufklärung. ( ist sehr anstrengend und mühsam Anja ich weiss )
    Übrigens kennen wir Hilde, Hilde ist ein *Kampfhund* Staffordshire Bullterrier Mädchen und echt knuffig mit der gleichen Stöckchen Manie wie ich. Die kannste echt gut zu Rückearbeiten im Wald gebrauchen 🙂
    Liebe Anja, du weisst doch, es gibt sone und solche.
    Du bist taff und machst das mit links !!!!!!!!
    suuuuuper dicken Knuddler an die Diva den gefährlichen Hund.
    Und vergis die Emma nicht die Hummelbiene.
    Stubs, Knuff Indische Mutter äh…..natürlich Indi

    • Hallo Indische Mutter und Indi

      Die arme vernachlässigte Emma wird bestimmt nicht vergessen. Die kann man gar nicht vergessen, die macht iimmer schon selbst auf sich aufmerksam.
      Wir klären schon ständig auf mit Ruhe und Geduld, aber manchmal ist es echt nervig.
      L.G. Diva

  8. nachtopal sagt:

    Es gibt Menschen die LEIDER aus ihren Hunden Waffen machen, meistens sind solche Herrchen wohl Zuhälter oder Dealer und das wird dann auf jeden Hund der Rasse (ich denke sogar, auf jeden großen Hund) gemünzt, was natürlich totaler Quatsch ist, weil z.B. ein Pit Bull doch gar nicht weiß das er ein Kampfhund ist. Ich kenne einen Mastino, der ist nicht nur total schön, sondern auch ein richtiges Lamm, LG Regina

    • Gucky sagt:

      Ich denke auch, daß es am „Geschirr“ liegt. Dann wissen die Leute, daß du ein ausgebildeter (oder auf dem Weg dahin) und guterzogener Blindenhund bist.
      Während sie dich ohne alles nicht einschätzen können und lieber vorsichtig sind !

    • Ja Regina, leider , leider gibt es solche Idioten! Wir wurden vor kurzen mal von so halbstarken Idioten angequatscht und gefragt wie oft ich schon gekämpft hätte?????
      Ich hasse solche Menschen!
      L.G. Diva

  9. Joy sagt:

    Ja, irgendwie sind viele Menschen da total ulkig. Ich kann mir das so richitg vorstellen. Mir geht es ähnlich, da ich überwiegend schwarz bin, sind die Leute in der Stadt oft zurückhaltend – man sieht sie sogar einen Bogen um mich gehen, so ein Blödsinn. Trage ich aber einen Zopf, dann kommt ständig sowas wie ‚ach wie süß‘, ‚der hat ja eine Spange’…blah blah. Dann bin ich wohl nicht so unheimlich. Das jeder meint, nur weil ich schwarz bin, bin ich ein ER, das nehmen wir schon gar nicht mehr zur Kenntnis.
    Wir können einfach immer nur annehmen, das das alles keine Hundebesitzer sind.
    Auf meinem Dörflie ist es egal wie ich rumlaufe – mit Zopf oder Geschirr, die kennen mich alle und das ist total schön.

    Liebe Diva, lass dich nicht entmutigen durch die ‚Unwissenden‘, du sieht nur mit Halsband absolut chic aus UND überhaupt nicht gefährlich!!!!
    WauWau Joy

    • Hi Joy
      Was so ein Zöpfchen doch bewirken kann?!
      Schwarze Hunde haben es leider auch oft schwer. In den Tierheimen bleiben die schwarzen ja leider auch am längsten sitzen.
      L.G. Diva


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s