Darum ist es am Rhein so schön!

Weil man morgens mutterseelenallein dort ist.

Weil man spielen, toben, buddeln und planschen kann wie man will.

Nachmittags ist der selbe Ort wegen Überfüllung geschlossen und Sonn und Feiertags ist es noch schlimmer, da kommen soviele Touristen.

 

Ist es nicht schön wie das Wasser in der Sonne glitzert?

Erstmal mein Bäuchlein kühlen

Das Näschen braucht auch mal etwas Abkühlung

Endlich hab ich auch mal den Ball.

Aber was soll ich jetzt damit machen?

Zu lange überlegt. Emma ist mal wieder schneller und schnappt mir den Ball vor der Nase weg

Ich verstehe überhaupt nicht warum die Menschenfrau den Ball immer ins Wasser wirft und wir ihn wieder rausholen sollen?

Auf meiner Stirn steht doch nicht Labrador! 🙂

Na ja, Emma macht das gerne. Sie ist eh ein verkleideter Labrador sagt die Menschenfrau. Die ist so verfressen, frisst einfach alles!

 

Ich bau mir da lieber einen kleinen Wassergraben!

Soll ich euch verraten was ich heute noch gemacht habe??

Ich schäme mich ein bißchen!

Aber ich bin ja noch klein.

Ich habe Pipi ins Wasser gemacht!

Sowas hat die Menschenfrau auch noch nie gesehen hat sie gesagt. 🙂

Na ja, ich bin ja sowieso einmalig!

 

Lieben Gruß und bis bald

Eure Diva

P.S. Wir wissen, langsam wirds langweilig …immer nur Rhein und Plansch Bilder, aber bei dem Wetter, da kann man nichts anderes machen!

Die Menschenfrau hat schon gesagt, sobald es nicht mehr so heiß ist, müßte ich mal wieder etwas ernsthaftes arbeiten. Sie hat auch schon bestimmte Pläne.

Also, von mir aus kann das so heiß bleiben und wir können jeden Tag schwimmen gehen!

Advertisements

15 Kommentare on “Darum ist es am Rhein so schön!”

  1. Isi sagt:

    Hi Diva,
    auch bei uns kann man nur ganz früh an’s/ in’s Wasser gehen. Ab Vormittags dann liegen die Zweibeiner wie die Heringe am Strand.
    Ich hab noch nie gesehen, dass ein Hund Pipi ins Wasser gemacht hat, nicht mal die Rüden machen das.
    Du bist wirklich einmalig und genau deshalb bist du besonders liebenswert, denn einmalig ist was BESONDERES!
    Liebes Wuffi Isi

  2. Hallo Isi

    Du hättest mal sehen sollen wie die Menschenfrau geguckt hat. Die hat sowas auch bei noch keinem Hund gesehen. Sie hat mir ganz genau auf den Po geguckt und dachte: ‚ Das kann doch wohl nicht wahr sein!

    Ich dachte mir flüssiges zu flüssigem! 🙂

    L.G. Diva

  3. hey hey hey, das wird nie langweilig!
    Die Glitzerfotos sind ja SUPERKLASSE!

    Interessant finde ich, dass Emma den Ball streitig macht. Hayka übergibt ALLES, sobald die „Kleine“ losspurtet ist der Fall für Hayka gelaufen.. (Soll DIE doch)

    Es geht doch nichts über eigeninitiative! Ja nicht abbremsen, wenn Hundi eine eigene, so originelle Idee entwickelt! Bravo Diva.

    LG

    • Hallo Schweizer Rudel

      Also , bei uns ist das grundsätzlich so, das ich mich gar nicht wage etwas festzuhalten was Emma haben will. Sie ist die Chefin, es sei denn die Menschenfrau sagt etwas anderes, dann muß Emma machen was sie sagt. Das ich den Ball überhaupt mal bekam, hatte ich nur der Menschenfrau zu verdanken , Emma mußte mir mal den Vortritt lassen. Jetzt sag nicht wir sollen zwei Bälle mitnehmen. Haben wir alles schon gemacht. Der zweite ist dann uninteressant!
      L.G. Diva die apportieren eh blöd findet.

  4. Joy sagt:

    Öhm,Du Diva, da können wir uns die Pfoten reichen…. in Boltenhagen an der Ostsee, da habe ich das das erste mal gemacht und dann immer wieder… ja, ins Wasser gepiet…ups… Aber als wir im letzten Jahr in Hafkrug am Hundestrand waren… also ähm ja, da habe ich noch mehr gemacht,du weiß schon…. groß halt. Das war meinen beiden Leinenhaltern vielleicht peinlich…. öpss.
    WauWau Joy

  5. Nero sagt:

    Huhu Diva,
    neee, nix langweilig!!
    Von uns war zwar noch nie jemand am Rhein – aber es sieht ganz ähnlich aus wie die Elbe 😉 Nur leider haben wir auch die nicht vor der Haustür. Bei uns in der Nähe gibt’s gar kein hundetaugliches Gewässer… Und deswegen sind wir richtig ein bisschen neidisch bei Deinen schönen Badebildern und -videos 😀
    Und ins Wasser pieseln? DAS mach ich auch, nur fällt das den Menschen nicht sooo schnell auf, weil ich dazu einfach bis zum Bauch im Wasser kurz stehenbleibe. Ich hab’s auch schon mal gemacht wie Joy… ääähhmmm… das fanden meine Leute dann extrem unschön.
    LG und Wuff, der Nero

  6. Smilla sagt:

    Huhu Diva.

    Wie du da im Wasser liegst, da 8ist es ja eigentlich nicht mehr weit bis zum Schwimmen *wedelwedel*
    Das mit dem Pieseln hab ich als ganz kleine schon mal gemacht.. fanden meine Menschen ziemlich witzig *wedelwedel*
    Dein Rhein sieht wirklich ein büschen aus wie unsere Elbe hier.

    Viele wuffel Grüße
    die Smilla

  7. Sally sagt:

    Weißt Du DIE wollen uns nur austricksen. Ball oder Stöckchen ins Wasser und schon glauben DIE wir rennen ohne zu überlegen hinterher. Nee, nee. Ich mache das auch nicht.
    Übrigens ich habe auch schon Pipi ins Wasser gemacht. HIHI

    Liebes WUUUH
    Sally

  8. ppfrieda sagt:

    Ach, Diva, ich habe heute auch ins Wasser gepinkelt! Dann sind wir schon zwei. Mein Frauchen hat auch ziemlich dumm geguckt, aber das macht sie sowieso die meiste Zeit. 🙂 Einen dicken Flatkuss schickt Dir

    – Frieda

  9. ppfrieda sagt:

    Hmm, ungeduldig wie ich bin, hab ich erst gepostet, und dann gelesen, was Deine anderen Hundekumpels schon alles geschrieben haben. Und es sieht aus, als hätte so ziemlich jeder von denen schonmal ins Wasser gemacht?! Als warhhaftig kein Grund zum Staunen, Frauchen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s