Ich weiß….

das Eigenlob stinkt, aber ich möchte mich heute trotzdem selber loben! 🙂

Ich habe mich gerade eben so gut benommen, ich bin stolz auf mich.

Wie die meisten von Euch ja wissen fahre ich sehr viel mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Mit dem Bus fahre ich fast täglich.

Wir haben eben einen sehr langen Spaziergang gemacht, der Rückweg war einfach nicht mehr zu schaffen, also nahmen wir den Bus.

Wir stiegen an der Endstation ein, noch waren wir mit noch einer Person die einzigsten im Bus.

Das änderte sich aber sehr schnell. An jeder Haltestelle stiegen noch Leute hinzu.

Erwachsene, Kinder, Jugendliche auch ein Rollstuhlfahrer.

Das macht mir alles nichts, selbst wenn es sehr eng ist und ich bedrängt werde, macht mir das nichts aus.

Manchmal fassen mich auch einfach Leute an, dabei zeige ich auch keine Reaktion .

(Man sollte zwar nicht einfach Hunde anfassen, aber manche Menschen wissen das leider nicht, bis sie mal an den falschen geraten)

Ihr Menschen wollt doch auch nicht von jedem einfach angetatscht werden!

Plötzlich stieg ein anderer Hund ein.

Es war ein Jack Russel Terrier.

Der war voll auf Krach aus.

Da pöbelt der mich und Emma einfach an.

Nicht nur ein bißchen, richtig massiv.

Der knurrte und knurrte und knurrte und zog immer in meine Richtung.

Mit so etwas primitivem unterhalte ich mich doch nicht.

Ich hab nichts gegen die Rasse, es gibt auch einige ganz nette von denen.

Ich hab nur was gegen sein benehmen.

Ich habe den überhaupt nicht beachtet. Ich habe ihm keinen einzigen Blick gewürdigt. Ich hab so getan als wär er nicht da!

Die Leute im Bus fanden das ganz toll von mir, die Menschenfrau natürlich auch.

 

 

 

 

Aber jetzt erzähl ich euch was ich heute angestellt habe 😦

Mir tuts ja leid, ich mach das nicht mehr. Versprochen.

Also, wir gingen an einem Feld vorbei und in der Fahrspur vom Traktor, so quasi direkt vor meiner Nase sitzt ein riesengroßer Feldhase…….

und bleibt sitzen!

Bevor die Menschenfrau mich online machen konnte war ich schon da!

Ich konnte nicht wiederstehen.

Im letztem Moment rennt der Hase weg und ich hinterher.

 

Sie brüllte noch was von NEEEEEEEIN und HIiiiiiiiiiiiiiER und STOP aber ich war plötzlich taub.

Ich merkte ziemlich schnell das ich keine Chance gegen den Hoppelhasen hatte und wollte mir meine Kraftreserven sparen, also drehte ich um.

Plötzlich war Emma und die Menschenfrau weg.

Ich geriet in totale Panik, war total nervös und suchte sie.

Da kamen sie hinter einem Gestrüpp hervor, die Freude meinerseits war natürlich sehr groß.

Ich glaube es lohnt sich nicht hinter Hasen her zu laufen. Erstens sind die eh schneller und zweitens kann ich danach auch noch gucken wo Emma und die Menschenfrau abgeblieben sind.

Das macht doch kein Spaß!

Sie redete auch wieder etwas von Hasentraining und Schleppleine, keine Ahnung was sie da meint?

 

 

Ich wünsch euch einen schönen Abend

Lieben Gruß

Die Diva

 

Advertisements

7 Kommentare on “Ich weiß….”

  1. Lebensumbau sagt:

    Ui, also die Nummer mit dem Jacky ist ja mordsmässig. Du bist vielleicht cool. Also ich bin leider immer noch dabei zu antworten, denn solche Typen mag ich gar nicht. Mein jungendlicher Unmut treibt mich dann immer in die Diskussion obowohl mein Menschen-Weibchen mir immer wieder sagt, dass das total verkehrt ist und überhaupt nichts bringt. Na ja, bin halt auch nur ein Hund ;-). LG.

    • Hallo Hundemaus
      Du solltest es mal probieren, gar nicht drauf zu reagieren. Was meinste wie der andere guckt!
      Aber ich kann dich auch verstehen, ich hab auch schonmal zurück geknurrt, wenn die einem zu blöd kommen ist es halt schwer einfach ruhig zu bleiben!
      L.G. Diva

  2. Isabella sagt:

    Hi Diva,
    Punkt eins, hervorragend bestanden! Kleine Keifer und Stänkerer werden nicht beachtet.
    Punkt zwei, uppps, ich bin enttäuscht, weiss aber nicht, ob ich nicht vielleicht auch in Versuchung….
    Aber ich bin sicher, du hast daraus gelernt, denn es gibt nix Schlimmeres, wenn Kumpel UND Zweibeiner plötzlich verschwunden sind.
    Viele, liebe Wuffi’s Isi

    • Wow Diva, kompliment für dein defensives Verhalten bei der JR-Begegnung!
      Wenn mir ein solcher in die Nähe kommt, muss ich Online, denn diese haben für mich etwas aufreizendes und ich kann mich nicht zurückhalten. Würde mit denen gerne mal die Rangordnung aushandeln, aber ich darf ja nicht 😦

      Ach ja, die Instinkte.. Ist doch klar, dass du den Hasen verrfolgen musst, wenn er dich dazu auffordert! Hauptsache, du hast den Rückweg aus dem Feld nicht verfehlt. Deine Family hast du ja sicher problemlos gefunden, gell..
      Ein bisschen Spass muss sein, gell Diva.

      LG Hayka

      • Hallo Hayka ,Ayana und Trudy

        So weit bin ich dem ollen Hasen auch nicht hinterher gerannt. Das war mir zu anstrengend. Am schlimmsten fand ich eigentlich das mein Rudel kurzzeitig verschwunden war.

        L.G. Diva

    • Hallo Isi

      Der Hase hat mich regelrecht provoziert. Ich meine auch gehört zu haben das er rief: Fang mich doch!

      L.G. Diva

  3. Sally sagt:

    Ich habe das schon lange aufgegeben. Bringt überhaupt nix.
    Wozu soll ich hinterherlaufen, wenn ich eh keinen von diesen Viechern erwische. Und bei Wildschweine, hau ich sofort ab, da habe ich nämlich große Angst.

    Liebes WUUUH
    Sally


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s