Manchmal brauch ich halt einfach Zeit

Für manche Dinge brauche ich einfach Zeit.

Beim Wasser war es so. Ich war lange Zeit sehr wasserscheu.

Die kleinsten Wassertröpfchen waren mir schon zuviel.

Trotzdem hatte ich immer wieder Interesse am Wasser und wollte immer wieder hin.

Nun macht mir Wasser richtig Spaß.

Ich schwimme zwar nicht, dafür tauche ich aber und wild drin rumplanschen find ich klasse.

Ähnlich war es mit der offenen Gittertreppe.

Ich traute mich nicht wirklich, ging immer nur die ersten Stufen und überlegte es mir dann doch anders.

Die Menschen machten kein Drama draus.

Wenn ich nicht wollte, dann gingen wir halt wieder.

Trotzdem wollte ich immer wieder zu dieser TReppe hin.

Ich wollte wissen was mich da oben erwartet???

Ich  bin doch soooo neugierig! 🙂

Vor ein paar Tagen dann, kamen wir wieder an dieser Treppe vorbei.

Ich fasste meinen ganzen Mut zusammen und ging da hoch als ob ich das schon hunderte Male gemacht hätte.

Meine Menschen freute das sehr! Die waren total aus dem Häuschen und lobten mich wie die Irren! 🙂

 

Bei soviel Lob werde ich da jetzt immer hochlaufen! 🙂

 

Ist doch schön wenn man seinen Menschen mit so einer Lappalie eine Freude machen kann! 🙂

Advertisements

5 Kommentare on “Manchmal brauch ich halt einfach Zeit”

  1. Isi sagt:

    Wow Diva,
    du bist Klasse!
    Wart’s ab, eines Tages schwimmst du auch, wenn deine Leinenhalter dir voran schwimmen.
    Aus Erfahrung sprechende Isi

    • Das gleiche hat die Menschenfrau auch gesagt. Ich bin ihr nämlich vor ein paar Tagen auch direkt hinterher, als sie bis zu den Knien im Wasser stand.
      Die müssen mir erstmal zeigen wie man schwimmt! 🙂
      L.G. Diva

  2. brave Diva, brave! Gut gemacht.

    Die Hayka will nie schwimmen, auch im ersten Jahr nicht, als ich ihr noch vorschwamm. Da ist sie am Ufer geblieben und hat gebellt. Ihr reicht es, bis zum Bauch im Wasser zu waten, mir reicht es heutzutage schon bei den Knien!
    Ayana hingegen holt schwimmend die Stöcklein. Sie hat wirklich nirgends Berührungsängste.

    LG

  3. Sally sagt:

    Das hast Du toll gemacht.
    Ich mache auch nicht alles sofort. Wie heißt es so schön: Gut Ding braucht Weil.

    Liebes WUUUH
    Sally

  4. Klarissa sagt:

    Solche Gittertreppen sind wirklich eine Herausforderung!

    Carry ist bis jetzt EINMAL so eine Treppe hochgegangen (eine Brücke über Zuggleise wie bei dir auf dem Bild)…Und dann durfte ich sie auf der anderen Seite hinuntertragen (Sonst würden wir wohl jetzt noch dort stehen!!)Du bist also echt ein tolles Mädchen!

    LG, Klarissa


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s