Darf ich vorstellen:

 Das ist der Taifun ( Nicht viel größer als ich! Tsss. Sowas nennt sich Pony)

und das ist der Pedro auch nicht gerade groß, aber ein Stückchen höher als der kleene

Die beiden gehörten eigentlich zu meiner Menschenfamilie, aber sie bekommen jetzt bei einer guten Bekannten von der Menschenfrau ihr Gnadenbrot. Die sind nämlich schon alte Gäule älter.

Früher als die Menschenkinder noch klein waren ritten sie mit ihnen durch die Prärie! 🙂

Als die Menschenkinder dann größer wurden und die kleinen nicht mehr reiten konnten, weil die Beine auf der Erde gehangen hätten, wurden die Ponys mit einem Sulky gefahren.

Da kam Freude auf! Emma hat mir schon einige Geschichten davon erzählt.

Das nette Mädel da, zwischen uns ist das große Menschenkind . Mit ihrem Hundemobil sind wir heute dahin gefahren.

Ich durfte heute das erste mal frei , ohne Leine zwischen den ganzen kleinen und großen Pferden herlaufen.

Boah, das hat Spaß gemacht!

Irgendwie riechen die so interessant.

Die großen haben mich überhaupt nicht beachtet, als wär ich gar nicht da.

Die kleinen haben sich auch nicht viel aus mir gemacht.

Die sind nämlich alle Hunde gewöhnt.

Da rennen immer viele Hunde rum.

Die Menschenfrau meinte ich müsse aufpassen, der kleine Taifun spielt schonmal gerne mit Hunden nachlaufen und wenn er sie gefangen hat, zwickt er sie in den Rücken.

Das hat er heute aber nicht gemacht.

Die Menschen putzen die Ponys und ich jagte die umherfliegenden Pferdehaare.

Die haaren vielleicht kann ich euch sagen.

Sie bekommen im Winter einen ganz dicken Winterpelz, weil sie in artgerechter Offenstallhaltung leben und jetzt wo es langsam wärmer wird schmeißen sie den ganzen Pelz einfach ab.

Schade das ich nicht so einen dicken Pelz im Winter bekomme, dann bräuchte ich den ollen Hundemantel nicht.

Die Gerüche dort sind einfach der Wahnsinn ! Und so Pferdeäpfelchen sind auch nicht zu verachten!

Wo geht denn der getupfte hin??? Ich geh mal mit!

Guckt euch das mal an, der ist so klein, der kann unter dem Anbindebalken her laufen! Der sollte bestimmt eigentlich Hund werden!

Emma hat mir außerdem erzählt, das diese weissen Bänder die dort überall gespannt sind , sehr gefährlich sind. Da ist Strom drin und man erschreckt sich ganz doll wenn man sie berührt.

Ich bin aber nicht dran gegangen. Wenn Emma mich warnt höre ich meistens, denn sie hat immer Recht.

Isser nicht knuffig???

Das war mein heutiger Tag. Ich bin wieder fix und alle und liege wieder auf der Couch, während meine Tippse hier schreibt.

Ich belle und knurre im Schlaf! 🙂

Hier noch ein zwei Minuten altes Bild von mir:

So long

Diva

Advertisements

11 Kommentare on “Darf ich vorstellen:”

  1. Bilder wie Gemälde, SUPER GELUNGEN!

  2. Indigo sagt:

    Duhu….Diva….wenn dein grosses Menschenkind noch nicht vergeben ist…..daaaan….könnten wir es doch mit meinem grossen Menschenkind…..quasi verkuppeln 🙂
    dann wären wir eine Familie ………..na was meinste ?

    gut durchdacht die Sache Indi

  3. Isabella sagt:

    Hi Diva, bin überwältigt von so vielen schönen Pferdefotos und beneide dich, weil ich Pferde (auch deren Äpfel) sehr liebe. Dass du jetzt pennst, das ist mir klar! Also bis morgen dann – deine Isi

  4. Die Aufnahmen sind wirklich schön und der Text einfach klasse. Deine Tippse hat echt einen drauf. Nach so einem interessanten Ausflug hätte ich mich auch erstmal aufs Sofa gehauen und geschlafen.

    Liebe Grüße
    Bärbel

  5. Meine Tippse….hat nichts drauf! Ich hab doch den ganzen Text vorher auf ein Diktiergerät gesprochen! 🙂 🙂 🙂
    Aber , dankeschön. 🙂

  6. Erdbeere sagt:

    Was ein schöner Artikel! Ja, und das Pferdchen ist knuffig. Leider sind die kleinen immer so zickig. Dennoch, gehe ich davon aus, dass das bei diesem Pony gaaanz anders ist!

    Streicheligen Gruß
    Erdbeere

  7. Hallo Erdbeere

    Ponys wissen halt was sie wollen! Ich finde das klasse!
    L.G. Diva


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s