Ostermontag

Da dachte ich , das ich heute mal einen ruhigen machen könnte und endlich mal was entspannen könnte…..

Nee, dachte ich nur….falsch gedacht.

Schon wieder unterwegs.

Ich war doch noch müde vom gestrigen Tag.

Da haben sie mich mit zum Bahnhof  geschleppt…..

In der S-Bahn hielt ich es vor Müdigkeit fast nicht aus.

Wir fuhren zur Menschenoma und zum Menschenopa in den Garten.

Als wir dann dort waren war ich wieder hellwach.

Denn wie ihr wisst, hat Opa immer etwas leckeres für uns Hunde.

Er empfing uns wieder mit tollen Knochen .

Wir lieben unseren Opa, wenn er nicht wär würden wir doch glatt verhungern. 🙂

Die Menschenoma hat immer überall so süße Figürchen rumstehn. Ich hab sie auch alle brav stehen gelassen.

Die ersten Blümchen kommen auch , endlich!

Und die Eier an den Bäumen  sind auch schon reif. 🙂

Ich hab dann noch mit dem großem Menschenkind und ihrem Freund ganz wild rumgetobt.

Anschließend , eine kleine Ruhepause

Und dann mußte ich mir doch tatsächlich meine Knochen erarbeiten.

Ich mußte umgraben!

🙂

Mit meiner Maulwurfspürnase habe ich dem Opa noch ein paar Tips gegeben wo sich die kleinen Rasenzerstörer verstecken.

Ich hab ihm das Angebot gemacht sie alle auszugraben, aber das wollte er nicht!

Versteh ich auch nicht????

Da will man ihm mal helfen und dann will er nicht.

Es war auf jeden Fall heute ein sehr schöner Tag und schönes Wetter hatten wir heute auch, könnte nur langsam etwas wärmer werden.

Viele Grüße und bis bald

Eure Diva ( die wieder müde ist)

 

P.S. Ich hab den Rüden und seinen Rüden Besuch aus Nachbars Garten total verrückt gemacht.

Die wären bald über den Zaun gesprungen um zu mir zu kommen.Haben sie aber nicht geschafft.

Ich hab den beiden gesagt sie sollen sich unter den Zaun buddeln, das haben sie aber nicht gerafft!

Ich bin immer noch heiß und hab noch die ‚ Steh‘ Tage. Ich streckte dem immer mein Hinterteil an den Zaun und legte schön meine Rute zur Seite. 🙂

Deutlicher kann eine Hündin einem Rüden nicht sagen was sie will. 🙂

Hat Spaß gemacht. Die jaulten beide wie verrückt. 🙂

 

Meine Menschen fanden das gar nicht lustig und ich mußte da weg, in eine ganz andere Ecke des Gartens, außer Sichtweite. 😦

Boah. Nix darf man! 😦

 

Advertisements

5 Kommentare on “Ostermontag”

  1. Isi sagt:

    Da haben wir es wieder, nichts darf man…
    Du nicht die Maulwürfe ausbuddeln, nicht den Rüden dein Hinterteil vor die Nase halten, die Leinenhalter sind aber auch manchmal richtige Spielverderber.
    Aber du hattest einen schönen Tag und das entschädigt doch für alle Unbill – gell?!
    Liebes Wuffi Isi

  2. beate sagt:

    Na so ein Knochen is ja auch viel leckerer als ein blödes Menschen Osternest 🙂 Und ein bischen die Männerwelt verrückt machen muss dir ja auch mal gestattet sein. Ich denke das du viel Spaß hattest 🙂

    Liebe grüße von der Menschen Frau Beate

  3. wie ich lese hattet ihr mächtig aufregende Tage, schöne Erlebnisse und tolle Fotos geknipst. Schon schön, so eine Kolonne Feiertage, gell..
    herzliche Grüsse, Trudy

  4. Gucky sagt:

    Jau… ihr müßt ohne den Opa verhungern mit kiloweiße Fressen im Tiefkühlschrank… :mrgreen:

  5. Sally sagt:

    Gell, das ist lustig, wenn die Rüden nach unserer Pfeife tanzen. Ich bin schon fast fertig.
    Aber so einen Opa könnte ich auch gebrauchen.
    Hast ja gesehen, wie es um mich steht.

    Liebes WUUUH
    Sally


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s