Wieder einmal ein Sonntag -Abenteuer

Heute fuhren meine Menschen mit mir nach Köln.

Nicht mit der S – Bahn, wie so oft, sondern mit einer Regional Bahn.

Das war schon die erste Schwierigkeit.

Der Einstieg  in dieser Bahn ist anders als der in der S Bahn.

Da gab es kurze Metallstufen, bei denen ich erst kurz zögerte, mich dann aber doch traute.

( Mutige Diva) 🙂

Wir stiegen am Kölner Hauptbahnhof aus.

Mensch, da waren Menschenmassen.

Viele hatten diese rollenden Koffer dabei, die mich aber gar nicht mehr beeindrucken.

Wir gingen durch den ganzen Bahnhof bis zum Hauptausgang, dort gingen wir raus.

Dort erwartete mich erstmal eine lange Treppe.

Am Ende der Treppe stand ein Riesen Gebäude, die Menschen nennen es den Kölner Dom.

Boah, war der hoch. Ich war überwältigt.

Dann gingen wir über die Domplatte. Meine Menschen erzählten mir das ich als kleiner Welpe mal genau vor den Dom gepinkelt haben soll.

Kann ich mir gar nicht vorstellen! Ich pinkel doch nur auf Wiese oder Erde, auf Beton spritzt die Pipi immer so.

🙂

Die vielen Menschen störten mich überhaupt nicht.

Eher störten mich die vielen Tauben, die total dreist vor meiner Nase her liefen.

Ich war eigentlich cool, wie immer!

Bis……

Wir bei den Skateboardfahrer ankamen.

Die regten mich auf ,mit ihren schnellen, laut klappernden rollenden Brettern.

Die regten mich tierisch auf.

Ich wollte sie mir fangen.

Durfte aber mal wieder nicht.

Wir stellten uns an den Rand und ich durfte den Skatern so lange zu gucken, bis sie mir pieps egal waren.

Das ging schnell. Denn nur da zu schauen war mir zu langweilig. 🙂

Dann führte uns der Weg weiter zu einer Brücke.

Keine normale Brücke, sondern eine Eisenbahnbrücke.

Die Hohenzollernbrücke.

Die vibriert richtig wenn die Züge über sie rollen.

Da kommt fast jede Minute ein Zug.

Die beeindruckte mich wenig.

Emma erzählte mir das sie das erste mal auf dieser Brücke große Angst gehabt hätte.

Phhh. Ich nicht!!!

Ich hab sogar runter auf den Rhein geguckt.

Diese Brücke wird seit kurzem auch die ‚Liebesbrücke ‚genannt.

Die ganze Brücke hängt voller Schlösser.

Die ganze lange Brücke hängt von Anfang bis Ende voll damit.

Was es mit diesen Schlössern auf sich hat , könnt ihr hier sehen:

http://km42.spiegel.de/home/index.php?directid=4192

Meine Menschen haben auch ein Schloss dran gemacht! 🙂

Es gibt sogar ein Lied zu diesen Schlössern 🙂

http://www.youtube.com/watch?v=kKHtYbhCWWs&feature=related

Menschen sind schon etwas seltsam ?!

🙂

Nach dem ganzen Trubel freuten wir uns alle wieder auf zu Hause und drehten dort noch eine schöne Runde durch den Wald.

Ich buddelte mal wieder etwas:

Während Emma ein Sonnenbad nahm

Als wir dann zu Hause waren, gabs erstmal ne gute Portion Fressi und dann ab auf die Couch, um ne Runde zu ratzen.

Schnarch, Schnarch, Schnarch!

🙂

Ich wünsch euch einen schönen Rest Sonntag

Bis bald

Eure Diva

Advertisements

10 Kommentare on “Wieder einmal ein Sonntag -Abenteuer”

  1. Hallo liebe Diva,
    als erstmals, da hast du uns beiden etwas voraus, mit Bahn, S- oder U-Bahn sind wir nie gefahren, die 2-Beiner meinten aber immer, dass wir das auch nicht wirklich lernen müssen, weil wir es ohnehin nie wirklich brauchen würden… aber: wir entdecken doch immer wieder und mehr Gemeinsamkeiten mit Bel Ami: der ist nämlich immer der Supercoole, außer bei Skateboardfahrern! Und was wir schon geübt haben, alles für die Fisch, bei Skateboardfahrern sieht er rot 😉
    bist ein wirklich bewundernswertes Mädchen 🙂 !
    herzlichst Paris und Bel Ami

    • Diva sagt:

      Hallo Paris und Bel Ami
      Nachdem ich mir die Skateboardfahrer ein paar Minuten angeguckt habe, waren sie mir egal. Wir werden das aber in Zukunft trotzdem nochmal üben.
      Ich MUß das lernen mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren, weil meine Menschen immer damit unterwegs sind, da sie kein Auto fahren.
      Trotzdem kenne ich auch Auto fahren. Im VW Bus fahr ich am liebsten, Kombi geht auch, aber was mir nicht so gut gefällt ist vorne im Fußraum, langsam werde ich auch etwas zu groß dafür.
      L.G. Diva

  2. Isabella sagt:

    Hi Diva,
    DAS war aber ein toller lehrreicher, spannender und auch schöner Tag für dich. Fotos sind auch ganz große Klasse!
    Du kannst mit ruhigem Gewissen jetzt ratzen, ratzen, ratzen….
    Liebes Wuffi Isi, die S- U- und Fernbahn in der Jugend kennen gelernt hat und Brücken nicht wirklich mag

  3. Smilla sagt:

    Ihr macht aber echt immer tolle Ausflüge Diva.
    Den Kölner Dom fänd meine Hundemama auch mal spannend, sagt sie. Ist aber für einen Ausflug zu weit weg. Da müssen wir mit den Kirchen hier vorlieb nehmen.

    *wuff* Aus Hamburg
    die Smilla

  4. Diva sagt:

    Hi Smilla
    In Hamburg gibt es bestimmt auch tolle Sachen.
    Da würde ich auch mal gerne hin!
    L.G. Diva die Weltenbummlerin 🙂

  5. Finn sagt:

    Boah Diva, da befasst man sich mal ein wenig mit Politik und schon bist du gewachsen wie sonst was…. 😉

    Na das mit den Schlössern ist aber total romatisch… Nur schade, dass du die Skater nicht fangen durftest, dass wäre ja ein Spass gewesen 🙂

    Schlabber vom Finn

  6. Indigo sagt:

    watt du so alles erlebst…… tz tz tz
    da hat unser einer als Dorfköter nix zu zu sagen.

    Dorfkind Indi

  7. Hey Diva
    du bist ja eine Supercoole ! Bravo, Stadtausflug prima gemeistert.
    Ein interessanter Spazi war das, aber gell daheim ists halt doch am besten..
    Skater haben wir noch nie getroffen.. Schade.
    Ayana hat als Zweithund einen Vorteil. Wo Hayka hin geht, da geht auch Ayana problemlos hin.
    LG

  8. Den Vorteil habe ich auch, aber manchmal interessiere ich mich trotzdem für Sachen die der Emma schnuppe sind. Bin ja noch ein junger Hüpfer.
    Aber du hast schon Recht, es ist schon wesentlich einfacher, als Zweithund.
    Aber auch nur, wenn der erste aus dem gröbsten raus ist und erzogen ist. Die Menschenfrau hatte früher mal zwei Junghunde gleichzeitig, das war sehr anstrengend, der eine stiftete den anderen an.Da braucht man Nerven wie Drahtseile und Geduld, Geduld, Geduld!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s