Nachtrag, nicht weiter erzählen!

Ich muß auch mal was schlechtes von mir berichten.

Ich war gestern auch zweimal böse.

Einmal habe ich einen anderen Hund in der Bahn angeknurrt.

Ich wollte dem doch nur sagen das der vordere Bereich der Bahn mir gehört!

Auf dem Nachhauseweg, als es schon dunkel war, verfolgte uns ein anderer Hund mit seiner Besitzerin.

Ich drehte mich immer um und knurrte.

Beide male hab ich richtig einen auf den Deckel gekriegt.

Die hat ganz streng mit mir gesprochen und ‚ NEIN ‚gesagt und mich dabei einfach weggezogen!

😦

Als ich dann wieder brav war hat sie mich gelobt! 🙂

Ich glaub die Aufmüpferei hat keinen Zweck!

Aber man kanns ja mal versuchen!

Ich glaub ich komme doch nur weiter wenn ich mich so benehme wie SIE das möchte!

L.G. Diva

 

Advertisements

12 Kommentare on “Nachtrag, nicht weiter erzählen!”

  1. Isi sagt:

    Bingo Diva,
    DAS lernst du noch, dass man fast immer nach Deren Pfeife tanzen muß!!
    Aber man knurrt ja auch keine anderen Hunde grundlos an – gell?!
    Liebes Wuffi Isi

  2. Diva, ist doch klar, dass du alle deine Töne mal ausprobieren willst gell.. Aber wann und wo, das ist schon schwierig..
    LG

  3. Roki sagt:

    Der andere Hund hat vieleicht zu nett dein Frauchen angeschaut? Dann noch da wo es eng ist. Hast es auch nicht einfach. Oder ist der Bahnfahrer zu ruckelig gefahren?
    der Roki

  4. Emil sagt:

    Mmmh, ich darf knurren.
    Frauchen hatte es früher ihren Hunden auch verboten, aber heute denkt sie anders. Es gibt da nämlich eine interessante Theorie: Knurren heisst warnen. Verbietet man dem Hund vorzuwarnen … dann warnt er nicht mehr, sondern packt gleich zu – oder wird gepackt, weil er ja nicht gewarnt hatte.
    Knurren gehört nun mal zur ganz normalen Hundekommunikation und deswegen darf ich das.
    So klugscheissend,
    Emil

  5. Hi Emil

    Du hast im Prinziep recht.
    Es kommt aber auch auf die Situation an.

    Es ist nicht so das ich nie knurren darf.

    Ich saß in der Bahn, ein anderer Hund steigt ein und macht überhaupt nichts, dann habe ich ihn auch nicht anzuknurren.
    Wo soll das denn hinführen?
    Dann knurre ich demnächst und packe dann direkt zu? Nee. Das gibts bei uns nicht!
    L.G. Diva

  6. Indigo sagt:

    so so, du willst also nieeeeeeeee mehr was machen was deiner Menschenfrau missfällt ja ?
    Bohhhh das wird stinkelangweilig 😉
    ich finde son bischen eigenen Kopf müsen wir schon behalten oder ?

    Ich darf übrigens auch nicht knurren, SIE sagt dann auch *Nein* und es ist alles in Ordnung, ja für SIE vielleicht. Pfffff Menschen.
    Bussi und Stubs, Indi

  7. also bei uns ist es eigentlich ähnlich wie bei Diva. Es kommt auf die Situation an. Paris knurrt kaum jemals (und wenn dann entsprechend böse), Bel Ami neigt gelegentlich dazu. Dann allerdings ist es sowieso definitiv 1 vor 12. Mittlerweile können die 2-Beiner ziemlich gut einschätzen, warum geknurrt wird und entsprechend dürfen wir oder wir dürfen nicht. Paris knurrt nie ohne definitiven und für die 2-Beiner und alle nachvollziehbaren Grund, Bel Ami neigt (noch) dazu, mal den Macker raushängen zu lassen und zu knurren, obwohl der andere nichts tut und sich auch in keiner Weise auffällig benimmt. Und genau das hat er nicht zu tun, also er darf nicht anfangen zu rempeln und Unruhe zu stiften… Das wird auch schon immer besser, aber ist noch en Stück Arbeit…
    herzlichst Paris und Bel Ami

  8. Gucky sagt:

    Joh… ich finde auch, so ein bißchen knurren wenn etwas ist auch nicht so schlimm.
    Schlimm ist aber, wenn du so eigensinnig bist, daß du auf fremden Territorium keinen anderen Hund in deiner Nähe auf einem vermeintlich dir gehörenden Platz dulden willst.
    Wenn du angegriffen oder attackiert würdest könnte ich das verstehen !
    Du bist doch ein großer kräftiger… ach nee… Kerl bist du ja nicht… :mrgreen: naja… Hund.
    Da kannst du doch großzügig auch kleinere Hunde in deiner Nähe dulden. Ich meine jetzt fremde…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s