Abgehauen

Gestern bin ich das erste mal abgehauen.

Aber es war nicht lange, ich schätze mal so zwei Minuten.

Aber der Menschenfrau war es zu lange.

Wir gingen unseren bekannten Spazierweg.

Länger schon interessierten mich die weg hoppelnden Kaninchen.

Warum hoppeln die nur so?

Warum laufen die nicht vernünftig?

Haben die vielleicht etwas an den Beinen?

Gestern wollte ich das halt mal etwas näher untersuchen und lief so einem hoppelnden Tier einfach mal ein Stück hinterher.

Die sind echt schnell.

Das Langohr lief ins Gestrüpp.

Ich hinterher.

Die Menschenfrau rief mich.

Ich stellte mich taub. 🙂

Die Menschenfrau rief nochmal und rannte ganz schnell weg.

Pphhh. Den Trick kenn ich schon.

Normalerweise komm ich dann immer ganz schnell hinterher, aber diesmal nicht.

Ich wollte doch gucken was das Langohr für ein Beinproblem hatte.

Aber das Langohr war so schnell, das war mir einfach zu anstrengend, also machte ich mich doch dann ganz schnell auf den Weg zur Menschenfrau und Emma.

Die Menschenfrau lobte mich auch noch, obwohl sie ziemliche Wut hatte, aber ich bin ja gekommen.

Das hatte ich nun davon.

Ich mußte erstmal online bleiben und durfte nicht frei laufen.

Dann sind wir zur großen Wiese gegangen und haben dort ein paar Übungen gemacht.

Ich hörte wieder wie eine Eins und durfte dann auch wieder frei laufen.

Heute will sie mit mir extra irgendwo spazieren gehen wo viele von diesen Langohren sind, aber mit der Schleppleine.

Schleppleine?

Was ist das?

Ich muß die doch wohl nicht die ganze Zeit schleppen?

Hoffentlich ist die nicht zu schwer!

Ich bin doch noch ein Hundekind.

Advertisements

15 Kommentare on “Abgehauen”

  1. Isi sagt:

    Tja Diva,
    wer abhaut muß online und auch Übungen perfekt durchführen! Das kenne ich ALLES, da mußte ich auch durch.
    Liebes Wuffi Isi

  2. Das lass man lieber bleiben. Die Jäger und Bauern dürfen freilaufende Hunde, die nicht gehorchen, abschießen. Also höre lieber, wenn deine Menschenfrau ruft!!!

  3. Gucky sagt:

    Und jetzt hier einen auf „Baby“ machen… 😯
    Du bist ein jugendlicher Rüpel der aufmüpft… :mrgreen:
    Was „babbeldiübermama“ erzählt ist garnicht von der Hand zu weisen.
    Es geht dabei aber nicht ums Nichtgehorchen, sondern du könntest ja Wild reißen oder die Tollwut haben. Die schießen erst und fragen dann !

  4. Sally sagt:

    Hi Diva,

    na Dir geht es ja gut, ich bekommen immer geschimpft, wenn ich nicht gleich wieder komme.
    Also lass ich es lieber. Zumindest momentan. HiHiHi

    Liebes WUUUH
    Sally

  5. paradalis sagt:

    Meine liebe angehende Gattin!
    Das machst du aber dann nicht mit mir!! Ich, Attila, der Hun(de)nenkönig, hoffe sehr, dass du diese Faxen lässt!!
    🙂

    Tja, liebe Diva, du hast noch Glück gehabt. Als Attila (der Angeber) das mal mit mir versucht hat, habe ich mich sehr gut versteckt. Ratlos rannte er wie wild durch die Gegend und war kurz vor einem Nervenzusammenbruch, weil ich mich nicht zu erkennen gab.
    Irgendwann erlöste ich ihn davon.

    Also liebe Diva, sei froh, dass deine Menschenfrau lediglich weg gerannt ist.

    Liebe Grüße von mir und ein „Wuff“ von Attila.
    🙂

  6. Indigo sagt:

    kenn ich Diva, kenn ich !
    Nix darf man rein gar nix.
    Schleppleine is aber O.K. wirste sehen 😉
    da bin ich immer dran wenn hier Schonzeit ist.
    Vom 1.4. -17.7. eine laaaage Zeit.

    Stubs, Knuff Indi

  7. Du armer Indi. Mußt du auch so schwer schleppen ? 🙂

  8. DJ sagt:

    Hi Diva,

    also, wenn ich so ein Langohr in der Nase habe dann hör ich wie ein Brötchen – nämlich gar nicht, keine Chance.

    Du musst voll aufpassen mit der Schleppleine, denn, wenn da einer rauf pett, dann hast echt was zu schleppen bis du beim Langohr bist.

    Liebe Grüße
    DJ

  9. Meine erste Erfahrung mit der neuen Schleppleine…

    Hallo liebe Freunde, heute will ich euch mal erzählen wie es so mit meiner neuen Schleppleine ist. Erstmal zu Leine. Die Leine ist in einem schönen leuchtenden Rot und ist 20m lang. So kann ich ganz weit auf die Felder laufen und meine Besitzer können …


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s