Bald ist Sylvester

Ich kenn Sylvester noch nicht, deshalb hab ich auch noch keine Angst.
So eine CD wie im Film hat meine Menschenfrau auch nicht. Sie meint , das wäre auch total etwas anderes , als wenn man die Geräusche in echt hört.
Es gibt auch Menschen die so Dinger in die Steckdose stecken wo dan Pheromone rauskommen. Das soll Hunde beruhigen.
So etwas haben wir auch nicht.
Einige Hundebesitzer geben ihren Hunden auch Beruhigungs oder gar Schlafmittel, damit sie gar nichts mit bekommen.
Meine Menschenfrau ist der Meinung das man das nur in ganz extremen Fällen tun sollte.

Ein junger Hund wie ich, hat im Normalfall erstmal keine Angst, weil er es ja noch nicht kennt.
Die Menschenfrau möchte versuchen das es so bleibt.
Sie geht nicht woanders feiern, wenn, dann nur dort wo sie weiß das nicht ganz soviel Knallerei ist, oder wo auch noch andere Hunde im Haus sind.
Dieses Jahr werden unsere Menschen aber mit uns zu Hause bleiben.
Ich habe schon ein paar mal laute Knaller gehört. Vor kurzem noch, da waren es die Schüsse von einem Jäger.
Angst hatte ich keine.
Ich hab den Lump gesucht, der so ein Krach gemacht hat und dabei gebellt und geknurrt.:)

Bei Emma sieht das leider etwas anders aus.
Viele Jahre hatte sie auch überhaupt keine Angst.
Bis ihr einmal ein böses Kind einen Knaller direkt vor die Füße warf.
Zum Glück ist ihr nichts passiert, aber seitdem hat sie richtige Angst vor dieser Knallerei.
Die Menschenfrau tröstet sie dann aber nicht. Das würde sie nur noch in ihrer Angst bestärken und es würde noch schlimmer.
Die Menschenfrau ist einfach da und versucht sie mit irgendwelchen Spielereien abzulenken.
Angst hat Emma zwar trotzdem, aber sie übersteht es so gut ohne Medikamente.
Das wir bei der Hauptknallerei nicht rausgehen ist ja sowieso selbstverständlich.
Die Menschenfrau konnte das ganze Geknalle auch noch nie leiden.

Wir wünschen allen Zwei und Vierbeinern einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Diva, Emma und die Menschen

Advertisements

6 Kommentare on “Bald ist Sylvester”

  1. Sally sagt:

    Hi Diva,
    mach Dir mal keine Sorgen, ich habe auch keine Angst. Ist alles halb so schlimm. Und das mit den Beruhigungsmitteln und all dem Kram, ist auch nicht nötig.
    Somit wünschen wir Euch allen einen guten Rutsch.

    Liebes WUUUH
    Sally

  2. Hallo Diva
    wenn die Knallerei mit den Feuerwerken los geht, dann machen wir Party.
    Wir sitzen alle ans Fenster und jedesmal, wenn eine Rakete steigt, gibt es Läckerli 🙂
    Hayka hat das sowieso schon lange gelernt, als sie Welpe war, gespielt mit Kollegen vor dem Schützenhaus.
    Ayana hat es am 1. Aug. , unserem Nationalfeiertag gelernt.

  3. Hallo liebe DIVA 🙂
    also es war auch bei uns mit Silvester so eine Geschichte, weil eine unserer Vorgänger, eine Doggendame, nicht Angst, sondern Panik hatte, wenn sie die Knallerei hörte. Sie saß zitternd auf dem Bett, ganz nah den 2-Beinern, was sie sonst nie tat. Und da aber Paris, der Ältere, mit einer total schussfesten Bassethündin (als Ersatzmama und Nachfolgerin der Doggendame) aufwuchs, hat der sonst so sehr ängstliche Paris überhaupt keine Angst, wenn es knallt (hat er offenbar gelernt). Und Bel Ami hat das wahrscheinlich von Paris gelernt und zuckt auch mit keiner Wimper, wenn es knallt. Zumindest war das voriges Jahr so, morgen Nacht wissen wir dann mehr 😉
    Ja, und unsere 2-Beiner mögen die Knallerei auch überhaupt nicht!
    Auf jeden Fall wünschen wir dir ganz fest, dass du die Knallerei wegstecken kannst und euch allen wünschen wir einen guten Rutsch und alles Gute für 2010!
    herzlichst Paris und Bel Ami, samt 2-beinigem Anhang

  4. Liebe Diva, schau nicht auf Emma, sonst guckst du dir die Angst noch ab. Ansonsten machen deine Menschen es richtig so…
    Wir wünschen euch einen guten Rutsch ins neue Jahrzehnt. Momo, Isi und unsere Untertanen

  5. Angi sagt:

    Huhu Diva,
    genauso hat mein Frauchen es mit mir auch gemacht und es hat alles supi geklappt. Ich fühlte mich zwar in meinem Schlaf gestört und habe mal böse aus der Wäsche geguckt aber ansonsten hat mich die Knallerei ziemlich kalt gelassen. Besonders weil die Menschen um mich herum das irgendwie gar nicht zu hören schienen – sie reagierten gar nicht. Demnach kann es nichts Schlimmes gewesen sein.
    Wünsche dir und deinen Menschen ein frohes, friedliches und gesundes Neues Jahr und besonders viele leckere Knochen und sowas alles, hihi.
    Herzlichst,
    Nico

  6. Hallo Angi
    Meine Menschen haben auch nichts mitbekommen. Sie saßen da, ganz normal wie immer. Ich glaub die sind schwerhörig! 🙂
    L.G. Diva


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s