Ich bin ein Ferkel !

Meine Menschen brauchen Nerven wie Drahtseile bei mir und ich teste gerade aus wie stark ihre Nerven sind. 🙂

Morgens komm ich nicht so gut aus meinem Hundebett, weil ich immer noch soo müde bin.

Die Menschenfrau weiß das mittlerweile.

Darum weckt sie mich, zieht mir schonmal mein Geschirr an und trinkt sich dann erstmal einen Kaffee.

So habe ich noch ein paar Minütchen Zeit um richtig wach zu werden.

Heute war es aber so kuschelig in meinem Bett, da wollte ich gar nicht raus.

Aber, sie hat mich gezwungen.

In einem ganz langsamen, verschlafenem, schlürfenden Gang raffte ich mich auf und tat ihr den Gefallen mit ihr raus zu gehen.

Ich frag mich was die immer um diese Uhrzeit draußen will?

Emma, die Schleimerin ist immer ganz flott da. Sobald die Menschenfrau die Leine in der Hand hat , steht sie schon an der Türe stramm.

Als sie dann die Haustüre aufmachte, merkte ich das es regnete.

Auch das noch!

Das muß doch jetzt wirklich nicht sein!

Ich zog ganz schnell zum Grünstreifen und entleerte meine Blase.

Die Menschenfrau wollte unbedingt noch ein Stück gehen, denn meistens mache ich morgens auch mein großes Geschäft.

Heute mußte ich aber nicht.

Doch nicht im Regen ( Das hatten wir doch schonmal)

Als ich dann die Menschenfrau überredet hatte, ging sie wieder mit mir rein.

Wieder in der Wohnung, ging sie sofort in die Küche , um mein Frühstück zu machen.

So gehört sich das  auch, als Hundefreund! 🙂

Normalerweise stehe ich schon beim klappern der Futternäpfe stramm.

Heute war das nicht so.

Die Menschenfrau wunderte sich schon.

Sie dachte ich wär krank.

Als sie dann rief, kam ich ganz langsam ( sonst kann mir das nicht schnell genug gehen ) um zu fressen.

Sie machte sich schon richtig Sorgen.

Ich nahm mein Frühstück ganz untypisch im Zeitlupentempo zu mir.

Danach legte ich mich wieder hin.

Ich hörte noch im Halbschlaf wie die Menschenfrau meckerte.

Oh Weia!

Sie hatte es entdeckt!

Den Haufen den ich genau vor die Eingangstür gesetzt hatte.

Ich hab doch schonmal gesagt, das ich einen überdachten Kackplatz möchte!!!

Ich will das nicht im Regen machen!

Ich weiß das man das drinnen nicht machen darf, aber mir war das einfach zu nass draußen!

 

Das sind die Nerven meiner Menschen!!

Advertisements

7 Kommentare on “Ich bin ein Ferkel !”

  1. Gucky sagt:

    Ja… ich hoffe auch, daß deine Menschen Nerven wie Drahtseile haben ! ;shock:
    Da ist ein Schwein ja sauberer !
    Die kacken nämlich nicht da wo sie wohnen und fressen.
    Habe ich gerade einen Bericht drüber gehört, daß immer mehr Menschen gezüchtete Mini-Schweine als Haustiere halten
    Paß mal auf, daß sie dich nicht austauschen… 😈

  2. nachtopal sagt:

    Oje Diva, da hast Du Dich aber wirklich daneben benommen, ich kann zwar verstehen das es im Regen nicht gemütlich ist, aber wo Du doch eh schon draussen warst, tztz, da kann ich gut verstehen, wenn Deine Menschen böse mit Dir werden 😦 Regina

  3. Auch wenn du ein kleines Ferkel bist, über deine Geschichte mußte ich doch lachen. Sie war so herrlich lustig geschrieben.
    Alles andere steht schon in den anderen Kommentaren, was soll ich dich auch noch ermahnen. 🙂

  4. Smilla sagt:

    Oh jeee Diva. Das war aber nicht sehr schlau. Dann lieber im Nassen pupen und als Strafe drinnen schööön ausgiebig das nasse Fell ausschütteln *grinseknurr* Dann müssen die Menschenfrauen erstmal putzen…. Aber ich kann dich gut verstehen.. Außerdem erinnere ich mich noch, dass ich vor nicht all zu langer Zeit (da war ich so fünf Monate alt) auch mal nicht draussen machen wollte.. und dann hab ich es gar nicht mehr geschafft und hab meinem Hundepapa vors Bett gepupt in der Nacht. da war er aber auch ganz schön sauer..

    *wuff*
    sagt Smilla

  5. bordeauxdogge sagt:

    Hiermit verspreche ich hoch und heilig, das ich nicht mehr in die Wohnung mache, auch nicht wenn es regnet!

    Aber schön wäre ein überdachter Kackplatz trotzdem, aber ich glaube ich krieg den eh nicht!

    Lieben Gruß
    Diva

  6. Steven D! sagt:

    Dankeschön für Deinen Kommentar, Diva, den ich gerade beantwortet habe.
    Ein schönes Wochende wünscht Dir Steven

  7. Sally sagt:

    Hi Diva,
    ach die Nerven sind noch nicht überstrapiert genug. Die halten schon noch einiges aus. Glaub mir das, und außerdem bist Du noch ein Baby, wenn auch ein großes. HiHiHi

    Liebes WUUUH
    Sally


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s