Die Wildgänse

So ähnlich wie auf dem Video war es bei uns auch.

Gestern habe ich schonmal eine Riesen Herde Wilgänse gesehen.

Sie saßen friedlich auf den Rheinwiesen und grasten.

Ihr könnt mir glauben, ich hab nichts gemacht.

Ich hab nur immer ganz interessiert hingeguckt.

Heute waren sie auch wieder da.

Die Menschenfrau freut sich immer wenn sie Wildgänse sieht. Sie findet das das tolle Tiere sind.( Ich find da nichts tolles dran)

Als wir so schön den Weg entlang gingen, kam plötzlich ein fremder Hund. Er rannte mitten in die Herde Gänse rein.

Die flatterten natürlich ganz aufgeregt hoch.

Die machten einen Radau, kann ich euch sagen.

Mir wurde Angst und Bange.

Ich lief schnell zu der Menschenfrau und sprang sie an.

Ich wollte auf ihren Arm.

So ein geschnatter und ein geflatter hab ich noch nie erlebt!

Eins frag ich mich aber????

Ich darf nicht jagen, vor kurzem stellte sich die Menschenfrau ja so an, als ich mal ein paar Vögeln hinterher wollte.

Warum darf dieser fremde Hund das?

Ich find das nicht richtig!

Gleiches Recht für alle!

Advertisements

6 Kommentare on “Die Wildgänse”

  1. Gucky sagt:

    Man (oder besser Hund) muß sich doch nicht alle schlechte Manieren aneignen ! 😯
    Dieser fremde Hund war schlecht erzogen und unter Umständen können seine Besitzer ganz schön Ärger kriegen !
    Und die Besitzer waren gedankenlos oder kackfrech, wenn sie einen Hund, vielleicht noch einen, der einen verstärkten Jagdtrieb hat, frei rumlaufen lassen.
    Damit will ich nicht sagen, daß Hunde nicht frei rumlaufen dürfen. Aber es gibt unter den Menschen gewisse Regeln die auch ihr Hund nicht brechen darf.
    Mir persönlich wäre ein Hund am Liebsten, den ich frei laufen lassen könnte und der auf Kommando hört. Sofort ! Ohne Kompromisse… :mrgreen:

  2. nachtopal sagt:

    Jep stimmt genau Du hast Erziehung und der andere Hund nicht, bei mir fliegen die Wildgänse schon seit drei Wochen immer übers Haus und es werden mit jedem Tag mehr, lieber Gruß Regina

  3. Daniela sagt:

    Epsi ist anfangs hinter alles, was Federn hat, hinterhergerast.Jetzt haben wir es langsam im Griff ;-)) ich finde , Wildgänse sind wunderschöne Tiere

  4. Du möchtest doch auch nicht gejagt werden, oder?
    Mache was deine Menschenfrau sagt, sie weiß am besten, was richtig oder falsch ist. Der andere Hund weiß vielleicht nicht, daß man andere Tiere nicht jagt. Du kannst mit gutem Beispiel voran gehen, dafür werden dich bestimmt viele loben.
    Liebe Grüße
    Bärbel

  5. paradalis sagt:

    Kennst du den Film: Amy und die Wildgänse? Es ist ein Kinderfilm, aber ich muss immer noch weinen, wenn ich den schaue.
    🙂

    Ich wünsche einen schönen Tag und liebe Grüße in die Runde.
    Heike

  6. @ Paradalis
    Den Film kenne ich, hab ihn schon mehrmals gesehen und finde ihn wunderschön.

    @Gucky
    Ja, so sollte ein Hund sein, das man ihn frei laufen lassen kann, er aber trotzdem ohne Kompromisse sofort hört. Bei Emma ist das so, mal sehn ob die Menschen das bei mir auch hinkriegen. Noch bin ich ja jung, da muß ich noch nicht perfekt sein! 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s